Monatsarchiv: September 2012

Dublin in Bildern Teil I

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter geknipst

Was verbirgt sich hinterm „Leistungsschutzrecht“

Leistungsschutzrecht. Klingt ja eigentlich sehr sinnvoll, Leistung soll geschützt werden. Na wenn sie Schutz braucht kann das nicht verkehrt sein. Was hat es nun aber tatsächlich damit auf sich, mit dem Leistungsschutzrecht, wie es seit August in den Medien ist? Der Begriff klingt nicht nach dem was sich dahinter verbirgt. Beim Leistungsschutzrecht für Presseverleger (wie es genauer heißt) geht es nicht darum, das eine Leistung Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter nachgedacht

Trinkwasser Offensive in den Niederlanden

Beim stöbern im Internet habe ich etwas richtig tolles entdeckt: in der Niederlande wollen die Gemeinden gegen das Übergewicht von Kindern und Jugendlichen sowie gegen unnötige Müllproduktion tun. Und wie machen sie das? Durch Trinkwasserbrunnen! Unbedingt nachahmenswert!

Trinkwasser Blog

Verschiedene Organisationen, Städte und Gemeinden verfolgen in den Niederlanden das Ziel in den nächsten Jahren tausende öffentliche Trinkwasserhähne auf Bahnhöfen, Plätzen, entlang von Fahrradwegen, etc. aufzustellen. Zurzeit entstehen fast jede Woche neue Trinkwasserstellen in Holland. Gut 150 wurden jüngst im ganzen Land neu eingerichtet. Die Wasserbetriebe sorgen dabei für den Anschluss an die Trinkwasserleitung und der Wasserspender selbst wurde von der Non-Profit-Organisation Join the Pipe entwickelt. Die Kosten für den Wasserspender und das Trinkwasser übernehmen meistens die Gemeinden.

Mit dieser Initiative werden mehrere Ziele verfolgt. So soll die Bevölkerung insgesamt zum Trinken animiert werden. Man erhofft sich dadurch die Kosten für das Gesundheitssystem zu senken. Insbesondere bei Kindern und Jugendlichen soll das kostenlose Trinkwasser die Gefahr übergewichtig zu werden reduzieren, indem weniger zuckerhaltige Säfte und Limonade getrunken wird. Das Vermeiden von Müll wie z.B. Dosen oder Saft-Tüten ist ebenfalls ein erklärtes Ziel.

Nach Ansicht des Trinkwasser Blogs eine sehr lobenswerte…

Ursprünglichen Post anzeigen 23 weitere Wörter

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter gefunden

Nachgedacht über Pfandsammler

Am Flughafen werfen viele Leute ihre Flaschen weg. Man braucht schließlich etwas zu trinken bis zum Gate, und danach ebenfalls. Nun scheinen einige Menschen sich damit ihren Lebensunterhalt aufzubessern. Gerade bei den Mülleimern vor den Gates fallen innerhalb kurzer Zeit größere Mengen Leergut an. Und eben dort kommen sie vorbei, Menschen mit großen festen Plastiktaschen, die die Flaschen aus den Mülleimern Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter nachgedacht

Polizei filmt bei Critical Mass

In Wien gehen 1500 Radler auf die Straße, treffen sich und demonstrieren mit einer gemeinsamen Tour durch die Innenstadt für bessere Fahrradwege.

In Würzburg gibt es bei 150 Radfahren Schwierigkeiten. Während bei der ersten Fahrraddemo in Würzburg alles für alle Beteiligten positiv ausgeht, gibt es bei der zweiten Critical Mass massiven Gegenwind Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter geärgert

Nachgedacht über Parkplätze

Es gibt nirgends genug Parkplätze. Ich habe eine Untersuchung gesehen, nach der es in der Innenstadt von Würzburg Straßen gibt, deren Verkehr zu dreiviertel aus Autos besteht, welche auf der Suche nach einem Parkplatz sind. Dreiviertel. Das heißt, nur jeder vierte Aufofahrer fährt durch diese Straße weil er sie durchqueren möchte, oder weil er in dieser Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter nachgedacht

Mein Konto ist sozial! Ach?

Annahme: Die herkömmlichen Banken finanzieren Waffenkäufe, sie spekulieren mit Lebensmitteln. Das passiert mit dem Geld, welches wir dort sicher anlegen. Mit diesem Thema befasst sich die Aktion Krötenwanderung, bei der zum Wechsel der Bank aufgerufen wird. Denn es gibt auch in Deutschland Banken deren Focus nicht nur auf der Gewinnmaximierung Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter nachgedacht